Up
Adventmärkte
Krampus
Nikolospiel
Adventsingen

 

 

Krampus

Wer/was ist Krampus ?

"Der Name leitet sich von altdeutsch Krampen = „Kralle“ oder bairisch Krampn = etwas Lebloses, Vertrocknetes, Verblühtes oder Verdorrtes ab.

Der Krampus ist im alpenländischen Adventsbrauchtum eine Schreckgestalt in Begleitung des Heiligen Nikolaus. Während der Nikolaus die braven Kinder beschenkt, werden die unartigen vom Krampus bestraft.

Der Krampus ähnelt somit in der Funktion dem Knecht Ruprecht, es bestehen aber Unterschiede zwischen beiden Figuren; zum Beispiel treten Krampusse meist in größeren Gruppen auf. Die Gruppe aus Nikolaus, Krampus und Körbelträger (oder auch Waldmann) wird als „Pass“ bezeichnet."

Die folgenden Krampus Prozessionen werden in der Nähe von Landhaus Osborne stattfinden:

Obertraun

5. Dezember 2011 - Krampustreiben in Obertraun (am Nikolausabend) die zwei Obertrauner Nikolauspassen besuchen ab 17:00 Uhr die Kinder in den Häusern. Danach treffen sich dann die beiden Passen am Gemeindeplatz zu einem "Krampustreiben" - ab ca. 20.00 Uhr gibts dort auch einen "Kramperltee" beim Standl zum Aufwärmen!

Hallstatt

5. Dezember 2011 - (Nikolausabend) ab 19.00 Uhr sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Perchten und Krampusse treffen sich hier am Marktplatz um ihr Unwesen zu treiben. Doch keine Angst, auch wenn diese schrecklich schönen Gesellen noch so mit ihren Ketten rasseln und ihre Hörner schütteln und mit ihren Ruten wild um sich schlagen - der Nikolaus kommt rechtzeitig und macht dem schaurigen Treiben ein Ende.

Bad Ischl

5. Dezember 2011 - Kaiser Franz Josef Straße - Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus mit seinen (garantiert braven!) Krampussen zu den Ischler Kindern in die Kaiser Franz Josef Strassr und hat bestimmt auch dieses Jahr wieder jeden ein Nikolaussacker mit dabei. Ab 16 Uhr sorgen Volksmusikgruppen aus dem Salzkammergut sowie Werner Fahrner und Stucka mit ihren adventlichen Geschichten für feierliche Stimmung.

Bad Goisern

Ein Erlebnis, das Sie keinesfalls versäumen sollten!

7. Dezember 2011 - Der Salzkammergut-Krampuslauf am im Goiserer Ortszentrum ist als großartiges Brauchtums-Event mittlerweile bis über die Grenzen bekannt. An diesem Abend wird sich der Marktplatz in einen Treffpunkt von 600 Krampussen und Perchten, Nikoläusen und braven Engerln verwandeln.

Ab 15.00 Uhr gibt´s zur Einstimmung den Volksmusik-Advent mit Zuck-Spielern, Advent-Bläsern sowie der Goiserer Tanzl-Musi. Und damit niemandem kalt wird, ist mit einem Tee-Standerlbetrieb der Goiserer Hilfsorganisationen und der Bürgermusik vorgesorgt.

Um 19.00 Uhr darf gespannt auf das Kommen des Nikolaus gewartet werden, der dann beim Nikolausspiel für alle braven Kinder Packerl verteilt. Dann folgt der Einzug und die Präsentation der Krampusgruppen mit ihren kunstvollen „schaurig-schirchen“ Masken und Kostümen.

Neben wilden Gestalten aus Bad Goisern und den umliegenden Gemeinden haben auch schaurig-schöne Perchten, Grasteufeln und Strohmandln aus Salzburg und der Steiermark ihr Kommen zugesagt. Beim „höllischen“ Treiben in der Menge wird´s neben rasselnden Ketten wohl auch Streicheleinheiten mit der Rute für manche Besucher geben.

Und wem vor lauter „Krampusschauen“ kalt geworden ist, der braucht nur zur anschließenden Krampusparty mit bester Stimmung ins Feuerwehrhaus kommen.

 

 

Landhaus Osborne - Ebnerstegweg 148 - 4831 Obertraun - Austria | Tel: +43 681 103633 84 | Email: info@landhaus-osborne.at