Up
Adventmärkte
Krampus
Nikolospiel
Adventsingen

 

 

Adventmärkte...

The Friedenslicht Laterne (Lantern of Peace) shines across the Wolfgangsee

An vielen Orten wird in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt abgehalten (je nach lokaler Tradition auch Christkindlesmarkt, Christkindlemarkt, Christkindlmarkt oder Adventmarkt genannt). Ursprünglich dienten die Weihnachtsmärkte dazu, den Bürgern zu Beginn der kalten Jahreszeit die Möglichkeit zu geben, sich mit winterlichem Bedarf einzudecken. Im Laufe der Zeit wurden die Märkte zu einem festen Element des weihnachtlichen Brauchtums. Zum eigentlichen Weihnachtsfest sind die meisten Weihnachtsmärkte bereits wieder geschlossen.

  Altmünster Christmas Market

Ein typischer Weihnachtsmarkt besteht aus zahlreichen Verkaufsständen auf den Straßen und Plätzen eines Ortes, oft vor historischer und publikumswirksamer Kulisse. Es werden weihnachtliche Backwaren wie Printen, Lebkuchen, Pfannkuchen, Spekulatius, Christstollen, diverse Süßigkeiten wie Schokoladenfiguren, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln, heiße Maronen und warme Speisen angeboten, z. B. Ofenkartoffeln. Gegen die Kälte wird Glühwein und Punsch zum Durchwärmen ausgeschenkt, aber auch andere Getränke wie Weihnachtsbock.

Warum nicht im Landhaus Osborne wohnen und sich von dort all die vielen Weihnachtsmärkte in der Gegend anschauen?

Hier sind einige der Märkte, die Sie besuchen könnten:

Hallstatt

Wann: Donnerstag 08. Dezember 2017

Der romantische Christkindlmarkt am Marktplatz im Welterbeort Hallstatt ist alljährlich der Höhepunkt im Advent. Da können Sie gelebtes Brauchtum und regionale Adventtradtition hautnah erleben.

 

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 8. Dezember 2017 ab, 11:00 Uhr

 

Gosau

 

http://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=150x150:mode=crop:format=jpg/path/sedcedd246e166cf4/image/i43c3ec658801b0f5/version/1418023132/image.jpghttp://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=150x150:mode=crop:format=jpg/path/sedcedd246e166cf4/image/i6d82ee41b417b672/version/1418023132/image.jpghttp://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=150x150:mode=crop:format=jpg/path/sedcedd246e166cf4/image/i0d69843f7ff28d50/version/1418023132/image.jpg

 

Wann: 02.-03. Dezember & 08.-10. Dezember 2017

Die „Gosauer Berg-Weihnacht“ im Heimatmuseum „Schmiedbauern“ bietet ein rundum attraktives Angebot am ersten Advent-Wochenende.

Termin 2017:

2. Dezember   13:00 - 19:00
3. Dezember   11:00 - 19:00
     
8. Dezember   13:00 - 19:00
9. Dezember   13:00 - 19:00
10. Dezember   11:00 - 19:00

 

Familie wird bei uns ganz groß geschrieben – besonders lustig und spannend werden dabei die Pferdeschlittenfahrten zu einem Gosauer Bauernhof sein. Zurück im Heimatmuseum, können sich die Kinder in der „Krabbelstube“ beim Spielen und Basteln oder im „Weihnachts-Kino“ etwas aufwärmen. Außerdem sorgen noch verschiedene Kindergruppen der MHS Gosau mit weihnachtlichen Liedern für adventliche Stimmung.

Die „Familien-Laternenwanderung“ durch den Urzeitwald, mit Überraschungen an verschiedenen Stationen wird sicherlich ein Höhepunkt werden.

Heimische Aussteller bieten Kunsthandwerk, weihnachtliches Gebäck, selbst gebundene Adventkränze und Gestecke, sowie traditionelle Schmankerl an. Bläsergruppen sorgen für adventliche Stimmung und verschiedene Abendprogramme runden den Adventmarkt in Gosau ab.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Salzburg

 

 

Wann: 23. November - 26. Dezember 2017, täglich geöffnet

Weltweit einzigartige Weihnachtsatmosphäre genießen

Der Salzburger Christkindlmarkt bietet mit seiner Tradition und seinem Ambiente den idealen Rahmen für die Einstimmung aufs Weihnachtsfest. Der wunderschöne Domplatz, die alten überlieferten Budenformen mit dem Sternenhimmel und die Qualität des reichhaltigen Angebots verzaubern alljährlich die Besucher. Lassen auch Sie sich verzaubern: von traditioneller Handwerkskunst, feinster Weihnachtsbäckerei, duftendem Christbaumschmuck und den vielen Kunstwerken rund ums Weihnachtsfest. Der Salzburger Christkindlmarkt ist ein Erlebnis für alle Sinne: feinster Glühweinduft zieht durch die Stände, an den Buden glitzert und funkelt Edles, Verspieltes, Altes und Neues. Die Auftritte traditioneller Salzburger Chöre und Kindergruppen Salzburger Schulen sorgen Jahr für Jahr für Besucherandrang. Jeden Samstag findet um 18.30 Uhr das unvergleichliche Turmblasen der Salzburger Turmbläser am Residenzplatz statt.

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Donnerstag   10:00 - 20:30 Uhr
Freitag   10:00 - 21:00 Uhr
Samstag   09:00 - 21:00 Uhr
Sonntag, Feiertag   09:00 - 20:30 Uhr
     
24. Dezember   09:00 - 15:00 Uhr
25. Dezember   11:00 - 18:00 Uhr
26. Dezember   11:00 - 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Salzburg - Hellbrunner Adventzauber

 

 

Wann: 23. November - 24. Dezember 2017, täglich geöffnet

Das ist einer unser persönlich liebsten Weihnachtsmärkte! Es bietet sich an, auch den danebenliegenden Zoo zu besuchen.

 

Hellbrunner Adventzauber – das ist ein romantischer Schlosshof, ein fackelgesäumter Weg und ein überdimensionaler Adventskalender. Das sind romantische Stände, schmackhafte Naschereien und vorweihnachtliche Geschenksideen. Und ein echter Rentierschlitten für die Kinder. Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm zwischen Orangerie und dem Park des Lustschloss Hellbrunn sorgt in diesem Jahr für Genießerstunden im Advent.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

 

13:00 - 20:00

Samstag, Sonntag, Feiertag

 

11:00 - 19:00

24. Dezember

 

10:00 - 14:00

 

Öffnungszeiten Kinderweihnachtswelt:

Freitag

 

14:00 - 18:00

Samstag, Sonntag, Feiertag

 

12:00 - 18:00

24. Dezember

 

10:00 - 13:00


Weitere Informationen finden Sie hier

 

Wolfgangsee

Wann: 24. November - 23. Dezember 2017

Adventmärkte 2017:

St. Wolfgang

24. November - 23. Dezember täglich (MO-SO) geöffnet

Öffnungszeiten Werktage: 12:00 - 19:30
Öffnungszeiten Sa., So. und Feiertage, inkl. 9.12
: 10:00 - 19:30

St. Gilgen & Strobl

Eröffnungswochenende:   24. November - 27. November
1. Wochenende:   30. November - 3. Dezember
2. Wochenende:   7. Dezember - 10. Dezember
3. Wochenende:   14. Dezember - 17. Dezember
4. Wochenende:   21. Dezember - 23. Dezember

Öffnungszeiten Werktage: 10:00 - 19:30
Öffnungszeiten Sa., So. und Feiertage, inkl. 9.12
: 10:00 - 19:30

Silvestermärkte 2017:

kleines feines Hüttenangebot täglich von 26. bis 31. Dezember 2017 geöffnet.

St. Gilgen:   13:00 - 18:00
Strobl:   13:00 - 18:00
St. Wolfgang:   13:00 - 18:00

 "Es wird scho glei dumpa ..."

Die weithin leuchtende Friedenslicht-Laterne strahlt in dunklen Winternächten weithin über den Wolfgangsee und lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum besinnlichen Staunen und Freuen beim Wolfgangseer Advent.

Hier wird das Christkind mit Freuden erwartet und die Faszination lebendigen Brauchtums lädt zum Besuchen und zum Verweilen. In St. Wolfgang, dem romantischen Sternenort, in St. Gilgen und in Strobl wird wie jedes Jahr der Wolfgangseer Advent gefeiert.

Während in St. Wolfgang Kerzen- und Fackelschein sowie wärmende Feuerstellen dem Ort eine heimelige Atmosphäre verleihen und man zwischen den solide gezimmerten und rustikal dekorierten Marktständen vom Postplatz bis zum Uferplatz bummelt, erwartet die Besucher im Mozartdorf St. Gilgen eine barocke Adventinszenierung. Lebenslust und Vorweihnachtsfreude werden auf den Schaufassaden der von der Künstlerin Raja Schwahn-Reichmann gestalteten Marktständen eindrucksvoll dargestellt. Und der idyllische Ort Strobl verwandelt sich in ein romantisches Krippendorf der besonderen Art.

Alle drei Orte sind vorweihnachtlich beleuchtet und es funkelt und glitzert überall. Die drei stimmungsvollen und strahlenden Adventmärkte werden durch den stillen dunklen See miteinander verbunden. Regelmäßige Erlebnis-Schifffahrten führen vorbei an der schwimmenden Riesenlaterne, dem beleuchteten Ochsenkreuz und dem Hochzeitskreuz unter der Falkensteinwand, von wo das Echo der Bläser über den ganzen See hallt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Bad Ischl

"Hand g`macht" ist das Motto des heurigen Christkindlmarktes der Ischler Handwerker im der Trinkhalle. Handwerkskunst mit außergewöhnlichen Geschenksideen und weihnachtlichen Traditionen

Und mit ihren Händen führen viele ihr Handwerk vor - ob Zimmerer, Bäcker oder Schlosser, sie lassen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen. Wäre schön, wenn Sie zuschauen kommen.

 

Mondsee

Alle Jahre wieder bezaubert der Advent in Mondsee Besucher aus der ganzen Welt. Dabei hat sich der “Advent in Mondsee” eine Ursprünglichkeit erhalten, die Gäste und Einheimische gleichermaßen auf Weihnachten einstimmt.

Das malerische Mondsee mit seiner Basilika und dem ehemaligen Benediktinerkloster geben den stimmungsvollen Rahmen für diesen entzückenden Adventmarkt. Gruppen und Vereine aus dem Mondseeland gestalten an den vier Wochenenden vor Weihnachten ein vielfältiges Rahmenprogramm, bei dem Brauchtum und Tradition die wichtigsten Bestandteile sind.

 

 

Bad Aussee

Christkindlmarkt : dieser findet an allen vier Adventwochenenden im Kurpark statt. Verschiedene „Standln“ mit kleinen Geschenken, sowie Tee- und Glühweinstandln etc. laden bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik zum Verweilen ein. Ob auf der Suche nach dem "richtigen" Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben oder einfach nur ein gemütliches Beisammensein - auf dem neuen Christkindlmarkt wird jeder fündig!

 

 

Gmunden - Schlösser Advent in Gmunden

Freuen Sie sich auf Weihnachten wie früher im einzigartigen Schloss am See - mit dem Zauber der funkelnden Sterne und leuchtenden Kerzen, dem Duft nach Keksen und gebratenen Äpfeln.

Es erwartet Sie traditionelles Kunsthandwerk, Spielsachen und außergewöhnliche Geschenksideen, Adventkalender, Adventkränze, Weihnachtsdekorationen und besondere Dinge, die man sonst nirgendwo findet.

Besonderes Highlight is heuer erstmals der KERAMIK-Weihnachtsmarkt auf welchem die Gmundner Keramik Ihre neuesten Dekore und Ihren neuesten Weihnachtsschmuck vorstellen wird.

Erstmals ist auch das einzige Lebkuchendorf Österreichs zu Gast im Seeschloss Ort!


Umrahmt wird der Weihnachtsmarkt mit vorweihnachtlichen Klängen, die immer dann am schönsten sind wenn man sie erstmals wieder hört. Lauschen Sie, wenn die Bläser auf einer Seebühne ihre musikalische Darbietung bringen oder wenn einer der vielen Chöre aus der Region seine Stimmen erklingen lässt. Und vergessen Sie nicht die kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren Naschereien die gerade in der Vorweihnachtszeit am Besten schmecken!

 

Öffnungszeiten:
Freitag: von 13:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: von 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag: von 11.00 bis 19.00 Uhr


Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 3.00
Gruppen ab 20 Personen EUR 2.50/Person
Kinder bis 16 Jahre Frei

 

Altmünster

 

Wenn im Winter die kristallklare Kälte den Traunsee mit einem sanften Nebelmeer umhüllt - dann ist in dieser glitzernden Uferlandschaft so sehr Advent wie kaum anderswo.

 

Traunkirchen

Der von Sagen umwobene Ort auf der Halbinsel im Traunsee wird mit seiner Atmosphäre zu einem Weihnachtsort für alle jene, die den Advent mit Stil, still und echt feiern wollen.

 

Die Zeit vor Weihnachten ist die finsterste Zeit des Jahres, und unsere Vorfahren entwickelten einst ein paar gute Strategien, um sich dem daraus ergebenden Frusteln und Frösteln zu entziehen. Man zündete Feuer an, stellte Kerzen auf den Tisch, aß Räucherfisch, Speck und süße Kekse, trank heißen Wein mit erwärmenden Gewürzen wie Nelke, Zimt und Anis und freute sich auf die Sonnwende, die allmählich die Wiederkehr des Lichts brachte.

Doch der Advent scheint nicht mehr die stillste, sondern die schrillste Zeit des Jahres zu sein – Event, Event, ein Lichtlein brennt, und süßer die Kassen nie klingeln ...
Im bewussten Gegensatz dazu verwandelt sich Traunkirchen nun in eine Insel des Weihnachtsfriedens. Denn der von Sagen umwobene Ort auf der Halbinsel im Traunsee wird mit seiner Atmosphäre zu einem Weihnachtsort für alle jene, die den Advent so feiern wollen, wie er früher einmal war: Mit Stil, still und echt.

Traunkirchen bezaubern zu lassen. Im historischen Ortskern werden viele Einrichtungen geöffnet sein:
Gewerbe- u. Handwerksbetriebe, örtliche Vereine mit Schmankerlständen, das Handarbeitsmuseum, eine Krippenausstellung, eine Glöcklerkappen-Werkstatt, Wirtshäuser und Stände mit seltenen und kuriosen Dingen aus dem Salzkammergut.

Ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Turmbläsern, Krippenausstellung, Pferdekutschenfahrten, Schifffahrten am winterlichen Traunsee und einem Kinderprogramm für die Kleinen sorgt für harmonische Adventtage.

 

Ebensee

Gemütlich, ohne Trubel und Kitsch sind die Adventmärkte in Ebensee. Die "Stille Zeit" des Advent steht im Vordergrund.

 

 

Landhaus Osborne - Ebnerstegweg 148 - 4831 Obertraun - Austria | Tel: +43 681 103633 84 | Email: info@landhaus-osborne.at